HomebaseSauerland - Zukunft seit 1266

Lebensart Sauerland 2017

24.04.2017 16:23

Arnsberg. Seit nunmehr zehn Jahren setzt die LebensArt Sauerland Lifestyle-Trends und entführt Besucher in die Welt der Sinnesgenüsse. Vom 29. April bis zum 1. Mai ist die beliebte Lifestyle-Messe ein willkommener Programmpunkt für das verlängerte Wochenende. Inmitten der hochherrschaftlichen Kulisse des Jagdschlosses Herdringen präsentieren zahlreiche Aussteller wieder Exklusives, Erlesenes und die schönen Dinge des Lebens. Die drei freien Tage sind ideal für eine erlebnisreiche Wanderung mit Besuch der Publikumsmesse. Schließlich gilt der 1. Mai als traditioneller Wandertag. Das Sauerland ist Wanderland, und Herdringen liegt „mittendrin“. 

Schon in der Eingangshalle erwarten Besucher die ersten Stände und ziehen sich durch den Kreuzgang bis hinein ins Kapellenzimmer und die Gerichtlaube sowie die gräflichen Salons. Sehenswert sind der eindrucksvolle Königssaal mit seinen Gemälden, Deckenintarsien und dem prachtvollen Kronleuchter, der elegante Ledersaal, der Ahnensaal oder der von einem Glasdach geschützte Lichthof. Eigens zur LebensArt öffnet die Familie von Fürstenberg ihr Heim für nationale und internationale Aussteller sowie Gäste. Die Besichtigung der feudalen Räume verknüpft sich so mit der Freude an begehrenswerten Lifestyle-Objekten.

Modebewusste entdecken exklusive Fashion-Trends für Frühjahr und Sommer. Dazu harmonieren feine Accessoires wie handgefertigte Ledertaschen oder ausgefallene Schmuckstücke aus Gold und anderen Materialien.  Wellness-Angebote sind ideal für eine Auszeit vom Alltag.

Wohlfühl-Atmosphäre im eigenen Heim schafft edles Interieur vom Bodenbelag über den Esstisch und die repräsentative Haustür bis hin zur maßgeschneiderten Küche. Geschmackvolle I-Tüpfelchen setzen Stoffe, Gardinen, Leinwandbilder und Leuchten.

Wer in der warmen Jahreszeit das Leben gern ins Freie verlegt, freut sich über  Grillkamine, Sonnenschutz, Brunnen oder Windräder. Blumenzwiebeln aus speziellen Züchtungen sorgen für Farbenpracht im Garten. Schutz gegen Wetterkapriolen bieten Wintergärten und Terrassendächer.  Auf dem Gelände des Jagdschlosses mit dem romantischen See beherbergen schmucke Pagodenzelte die aktuellen Frühjahrstrends für Haus und Garten. 

Feinkost sowie kaltes und warmes Catering aus dem Haus Gerbens in Wickede schmeicheln dem Gaumen. Ein attraktives Rahmenprogramm verleiht der LebensArt zusätzlich Schliff. „Robotman“ Oliver Kessler und sein Ensemble kreieren mit  ihren Walking-Performances eine zauberhaft „blütenreiche“ Welt. Und Tastenprofi Wolfgang Bitter unterhält die Gäste im Lichthof mit perlender Bar- und Dinnermusik. Info: www.lebensart-sauerland.de

Öffnungszeiten: 

Samstag, 29. April, 10 bis 18 Uhr
Sonntag, 30. April, 11 bis 18 Uhr
Montag, 1. Mai 11 bis 18 Uhr

Eintritt 

Tageskasse: 9 Euro
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt.
Parken ist kostenlos. Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe des Schlosses.
Angeleinte Hunde sind willkommen.

 

Zurück